Bildungs- und Erziehungspartnerschaften

"Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: 

Wurzel und Flügel."

(Johann Wolfgang von Goethe)

 

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern ist uns sehr wichtig. Nur durch das Wissen um die Eigenarten, Vorlieben, Ängste und individuellen Bedürfnisse Ihres Kindes können wir ihm gerecht werden. Um den Übergang zwischen Elternhaus und Kinderkrippe behutsam zu gestalten, liegt uns eine individuelle Eingewöhnung am Herzen. 

Durch regelmäßigen Austausch (Erstgespräch, Elternabende, Elterngespräche, etc.) können wir eine vertraute Beziehung schaffen.